Angelsportverein Rochlitz e.V.

Neues aus dem Verein

2.Mitgliederversammlung 2016

Der Einladung des Vorstandes zur 2.Mitgliederversammlung 2016 folgten am 26.November zahlreiche Mitglieder unseres Angelsportvereines.

2mv2016

Nach der Er√∂ffnung der Versammlung, der Begr√ľ√üung durch unseren Vorsitzenden und Abstimmung √ľber die Tagesordnung konnte ein neues Mitglied einstimmig in unserer Anglergemeinschaft aufgenommen werden.

 

Gemäß der Tagesordnung erfolgte der Bericht des Vorstandes, begonnen mit der Auswertung der geleisteten Arbeitseinsätze 2016 und dem Vorschlag 2017 einen vereinsinternen Castingwettkampf zu organisieren. Im Anschluss erfolgte ein, stellenweise zum Schmunzeln anregender, Bericht zur Jahresabschlussveranstaltung.

Unser Jugendwart berichtete √ľber die Arbeit mit unserer Vereinsjugend, deren Aktivit√§ten und dem an der Talsperre Kriebstein stattgefundenen Angelwochenendes.

Ausf√ľhrlich wurden durch den Vorsitzenden neueste Informationen aus der Regionalkonferenz des AVS Mulde/Elster e.V. er√∂rtert. Schwerpunkte war hierbei der aktuelle Stand zum Austritt aus dem DAFV und die √úbernahme der Talsperre K√∂nigsfeld durch den AVS

In weiteren Beiträgen des Vorstandes wurde die Beitragszahlung, das neue Schließsystem, sowie die Arbeit der Gewässerkontrolleure und deren Feststellungen vorgetragen.

Vor der Pause erfolgten die Gl√ľckw√ľnsche an unsere Jubilare verbunden mit einem kleinen Blumenstrau√ü.

2mv2016_jubi

Nach der Pause folgte die Auswertung der durchgef√ľhrten Vereinsangelveranstaltungen und man ging in die Diskussion √ľber. Diskussionspunkte waren u.a. das neue Schlie√üsystem und die √úbernahme der Talsperre K√∂nigsfeld.

 

Die Mitgliederversammlung wurde durch den Vorsitzenden beendet und dieser w√ľnschte im Namen des Vorstandes allen Vereinsmitgliedern und deren Familie eine besinnliche Weihnacht und ein erfolgreiches Jahr 2017.

 

Jahresabschlussveranstaltung 2016

Am 05. November 2016 trafen sich etwa 50 Angelfreunde, um gemeinsam das Angeljahr ausklingen zu lassen.

Wie immer war der Saal bei Faßmanns in Döhlen liebevoll dekoriert. Die Tombola war aufgebaut, der 1. Preis diesmal ein Gutschein der Schlössergesellschaft.
Aber dazu später mehr.

Alles fing sehr gut an.¬†Der neue DJ war p√ľnktlich 19.00 Uhr bereit.¬†Die Musik untermalte das gute Essen.¬†Die Lose der Tombola gingen weg wie warme Semmeln.

Gegen 21.00 Uhr fing die Verlosung an.

In einer kurzen Ansprache w√ľrdigte ich unseren Angelfreund Bernd Adler, der aus gesundheitlichen Gr√ľnden das 1. Mal seit Jahrzehnten nicht an der Vorbereitung und Pr√§sentation der Tombola teilnehmen konnte.
Da ich sehr selten mit Mikrofon arbeite, wurde ich vom DJ von rechts nach links eingewiesen, entweder war ich zu nah am Lautsprecher oder sollte das Mikrofon näher am Mund halten
und… es wurde finster.

Hans Peter Dehn / pixelio.de
Lediglich die Kerzen auf den Tischen gaben spärliches Licht.
Kurze Ratlosigkeit, dann die Meldung, dass auch in Rochlitz und der weiteren Umgebung der Strom weg ist. Erleichterung bei mir, denn ich dachte schon, bei dem Hin und Her hätte ich irgendeinen Stecker raus gezerrt.

Die Verlosung ging dann bei Kerzenschein √ľber die B√ľhne.¬†Es gab Taschenlampen und batteriebetriebene Teelichte, die sofort f√ľr mehr Beleuchtung sorgten.
Der Tusch f√ľr den 1. Preis kam diesmal nicht vom Band, sondern aus ca. 50 Kehlen aus dem kerzenbeleuchteten Saal.¬†Angelfreund Albrecht freute sich sehr und plante spontan eine Schl√∂ssertour mit Frau und Motorrad.

Der Strom war immer noch weg, leise Musik von einem Bluetooth Ger√§t, das ganz klein und verloren auf der B√ľhne stand.
So war mehr Gelegenheit, zu quatschen. Schade nur, dass keiner Klavier spielen konnte und singen wollte auch keiner.

Bis gegen 23.00 Uhr haben aber die meisten ausgehalten, immer in der Hoffnung, der Strom kommt wieder und hatten Spaß dabei.
Die Heimfahrt war da schon gespenstisch. So finster, so still, ohne Strom nichts los.¬†Trotzdem oder gerade deswegen war das ein einzigartiges Vergn√ľgen.

F√ľr das n√§chste Jahr gibt es Gedanken, die daran ankn√ľpfen, sozusagen als √úberraschung.

√úbrigens: In der ‚ÄěFreien Presse‚Äú vom Montag, 07.11. wurde als Ursache des Stromausfalls¬† ein Wasserschaden in einem Trafoh√§uschen am Bahnhof in¬†Rochlitz gemeldet.

 

Marion Hauff

Bildquelle: Hans Peter Dehn / pixelio.de (Foto Textmitte)

 

 

Jugendgruppe des ASV beendet Angelsaison 2016

Am Samstag den 01.10.16 beendete 15 Kinder unserer Jugendgruppe gemeinsam mit ihren Eltern die Angelsaison 2016.

die_angler

15:00 Uhr starteten wir mit dem gemeinsamen Angeln in der Schlossaue. Parallel
fand ein abgespeckter Castingwettkampf statt. Das Besondere in diesem Jahr war, dass die Eltern sich im Casting beweisen mussten. Was vor allem unseren Kindern und Jugendlichen viel Spaß bereitete.
Auch konnten unsere Jugendlichen von guten Fangerfolgen profitieren, es wurden 7 Karpfen mit einer Größe von 42 bis 47 cm gefangen.

17:00 Uhr wurde bei Bratwurst und Getr√§nken die Sieger des Castingwettbewerbes ausgezeichnet und den Gewinnern ein kleines Pr√§sent √ľberreicht.

18:30 Uhr war dann das offizielle Ende der von unserer Seite gut gelungenen Veranstaltung.

Besonders m√∂chten wir uns noch bei unserem Jungangler Tobias bedanken, der mit viel Engagement das Casting vorbereitet hat und auch leitete, bei Heidrun R√§thel die uns bei der Versorgung mit lecker Bratw√ľrsten unterst√ľtzte sowie bei allen Betreuern unserer Jugendgruppe f√ľr die Vorbereitung und Durchf√ľhrung.

Um solche Veranstaltungen mit unserer Jugendgruppe weiter durchf√ľhren zu k√∂nnen suchen wir Vereinsmitglieder die bereit sind, uns das Betreuerteam des ASV Rochlitz, zu unterst√ľtzen. Wir ben√∂tigen dringend Leute, die im n√§chsten Jahr als Betreuer mitarbeiten oder die verschiedensten Veranstaltungen mit Vorbereiten und Organisieren. Wer Interesse hat einfach bei mir oder dem Vorstand melden.

 

Ingolf Fritzsche

(Jugendwart ASV Rochlitz)

der_fang

Angelwochenende 2016

Am Freitag den 10. Juni 2016 war es wieder soweit: Das ersehnte Angelwochenende begann.

Zusammen mit 5 Betreuern fanden sich 16 Kinder und Jugendliche unseres Angelsportvereins in Höfchen im Jugendcamp an der Talsperre Kriebsten ein.

Nach Bezug der Zimmer, der obligatorischen Belehrung und ersten Besichtigung der Angelstrecke ging es zum zeitigen Abendbrot, um die restlichen Stunden des Abends zum Angeln zu nutzen.

Nach Verteilung der Pl√§tze wurden die J√ľngsten unserer Jugendgruppe von den erfahrenen Jugendlichen und Betreuern beim Fertigstellen der Angelmontagen, dem Finden der optimalen Angelstelle und dem Anf√ľttern unterst√ľtzt. Es sollte auch nicht lange dauern, bis sich die ersten Fangerfolge einstellten.

Da unsere Kids bereits in der Schule ausreichend Theorie b√ľffeln m√ľssen, konzentrierten wir uns auf das „Learning by Doing“. Die unterschiedlichen Varianten der Grundangel-Montage mit und ohne Futterkorb wurde genauso besprochen wie das Finden der richtigen Futterstelle mit Lotblei. Auch geh√∂ren Fehler zum Angeln, so dass man korrigierend eingreifen konnte, denn aus Fehlern lernt man bekanntlich.

Samstag Fr√ľh waren die Ersten lange vorm eigentlichen Aufstehen am Wasser um die Gunst der Stunde zu nutzen. Dies sollte belohnt werden, da nach dem reichhaltigen Fr√ľhst√ľck die Bisse¬†nachlie√üen.

Den Nachmittag √ľbernahmen zwei unserer erfahrenen Casting-Werfer, Fritz und Tobias. In eigener Regie organisierten sie einen kleinen Casting-Wettbewerb. Begonnen mit dem Aufbau der Arenberg-Scheibe, das Aufstellen zweier Altersgruppen, √ľber Training bis hin zur Auswertung abends am Lagerfeuer. Auch hier zeigte sich, dass das gegenseitige Zeigen von K√∂nnen und F√§higkeiten¬†durch die¬†Jugendlichen gut angenommen wird. Selbst Jungangler, welche erst kurz vorm Angelwochenende in den Verein eintraten bewiesen, da√ü zielsicheres Werfen mit ein bisschen √úbung und Konzentration keine Zauberei ist.

Parallel zum am Abend stattfindenden Lagerfeuer konnten¬†wir die F√§nge des Vorabends frisch ger√§uchert genie√üen. Wer nicht so auf Ger√§uchertes stand oder einfach noch Hunger versp√ľrte verspeiste Steaks und Roster vom Grill.

Der Sonntagvormittag, gab den Fr√ľhaufstehern und denen die ihr Zimmer schnell genug besenrein ber√§umten, die M√∂glichkeit zu angeln bis die ersten Eltern eintrafen.

 

Impressionen    Impressionen    Impressionen    Impressionen    Impressionen    mein Erster    auch das will ge√ľbt sein    Impressionen    noch roh    Casting Casting 1    Abschlussfoto
Impressionen

 

Die Jugendgruppe des Angelsportverein Rochlitz e.V. bedankt sich an dieser Stelle beim Anglerverband S√ľdsachsen Mulde / Elster e.V. f√ľr die F√∂rderung dieser Ma√ünahme sowie den Betreuern unseres Vereins.

1. Mitgliederversammlung 2016 / Wahlveranstaltung

Am 30. April fand die erste Mitgliederversammlung des Angelsportverein Rochlitz e.V., welche zugleich Wahlversammlung war, im Rochlitzer B√ľrgerhaus statt.

Versammlung

Nach Er√∂ffnung der Versammlung mit Abstimmung √ľber die Tagesordnung und Aufnahme neuer Mitglieder folgte der Bericht des Vorstandes, der Kassenbericht sowie der Bericht der Kassenpr√ľfung.

Der bisherige Vorstand wurde durch die anwesenden Mitglieder einstimmig entlastet.

Die Kandidaten des neuen Vorstandes sowie der Kassenpr√ľfung wurden bekanntgegeben und die Wahlkommission unter Leitung des Sportfreundes Andreas Meinhold √ľbernahm den Ablauf der Wahl, die Ausz√§hlung der Stimmen und Bekanntgabe des Wahlergebnisses.

Der Vorsitzende des Vereinsvorstandes, Sportfreund Frank L√§ssig, wurde in seinem Amt best√§tigt. In die Position des stellvertretenden Vorsitzenden wurde der bisherige Jugendwart Lutz Natschke gew√§hlt. ¬†Die Funktion des Schatzmeisters verbleibt weiterhin in guten H√§nden, bei Dr. J√∂rg Schille. Ebenso Verbleiben im Amt, Ren√© Nitsche f√ľr die Mitgliederverwaltung, Steve Gabbert als Gew√§sserwart und Wolfgang Oertel als Organisator der Vereinsangeln. Unsere Sportsfreundin Marion Hauff begleitet weiterhin das Resort Jubilare und wird die Schriftf√ľhrung im Verein √ľbernehmen. J√ľrgen Hauff widmet sich der B√ľrobesetzung und √ľbergibt die Funktion der Organisation und Betreuung von Arbeitseins√§tzen an Ronny Nerger. Ebenfalls neu in den Vorstand gew√§hlt wurde als Jugendwart der bisher als Jugendbetreuer t√§tige Ingolf Fritzsche.

Auch die Revisionskommission des Vereins wurde neu gewählt. So wurde Mario Reimann als Vorsitzender und die Mitglieder Jens Karich, Enrico Weise und Peter Ruda durch die Mitgliederversammlung bestätigt.

Verabsch_Ronald

Den ehemaligen Vorstandsmitgliedern Ronald Bodsch (stellv. Vorsitzender) und Eric Frenzel (√Ėffentlichkeitsarbeit) sprach der Vorsitzende Frank L√§ssig im Namen des Vorstandes und der Mitglieder des Angelsportvereins den herzlichsten Dank f√ľr ihre engagierte und erfolgreiche langj√§hrige T√§tigkeit im Vorstand aus.

 

Jubilar

Im weiteren Verlauf der Mitgliederversammlung wurden die Jubilare unseres Vereines durch Frank Lässig und Marion Hauff geehrt.

Zur ersten Amtshandlung des neuen Vorstandes gehört die Eröffnung des Haushaltsplanes 2016 durch den Schatzmeister. Nach der Erörterung der einzelnen Positionen wurde der Haushaltsplan einstimmig durch die Mitgliederversammlung beschlossen.

Allen Mitgliedern des Vereinsvorstandes und der Revisionskommission w√ľnschen wir einen erfolgreichen Start in die Wahlperiode und immer ein gutes H√§ndchen bei allem, was sie anpacken. F√ľr sein Engagement um den Verein wurde dem neuen Vorstand bereits in Wahlversammlung ausdr√ľcklich das Vertrauen der Mitglieder ausgesprochen.

 

Petri Heil!

 

Teilname am „7. S√§chsischen Werfertag“ in D√∂beln

Am Sonntag den 10.04.2016 hieß es um 08:00 Uhr Treffen und Abfahrt nach Döbeln.  Leider konnten einige Jugendliche krankheitsbedingt nicht mitfahren, so dass nur

Vanessa, Tobias und Fritz zum Wettkampf antraten.

Teilnehmer

09:00 Uhr wurde durch den Casting-Referenten des AVS, Bernd Gutkaes, und dem Ausrichter des 7. Sächsischen Werfertages Ronald Schönberg eröffnet.

Anf√§nglich schien das Teilnehmerfeld √ľberschaubar, aber bis gegen 10:00 Uhr kamen doch noch einige Wettk√§mpfer hinzu, so dass man schauen musste wer f√ľr wen Konkurrenz werden k√∂nnte.

Bis kurz vor 12:00 Uhr konnte jeder Teilnehmer nochmals intensiv die einzelnen Zielwurf-Disziplinen √ľben, bis es dann zum ersehnten Start ging.

Erste Disziplin war der Wurf auf das Arenbergtuch, danach ging es zum Skish.

Zwischendurch wurden schon die eigenen Chancen auf einen Podestplatz gepr√ľft.

 Vorbereitung2016

¬†Nach der verdienten Mittagspause hie√ü es f√ľr viele erstmals eine Weitwurfrute in die Hand zu nehmen.

Die ortsans√§ssigen Trainer und Kampfrichter gaben wertvolle Tipps zur Handhabung und Wurftechnik, bevor jeder seine Probew√ľrfe absolvieren konnte.

Werfer2016_NEU

Auch diese Disziplin absolvierten unsere drei Wettkämpfer mit Bravur und im Anschluss kam das lange Warten auf die Auswertung.

Gegen 14:00 Uhr wurde zur Siegerehrung gerufen und gespannt der Nennung der Platzierten gelauscht.

Bei den Sch√ľlern wurde Tobias f√ľr den 1.Platz und Fritz f√ľr den 2.Platz aufgerufen.¬† Das Teilnehmerfeld bei den Sch√ľlern dieser Altersklasse umfasste 5 Wettk√§mpfer.

F√ľr Vanessa, welche 2015 in unserem Verein eintrat und in diesem Jahr erstmalig an einem Wettkampf teilnahm, war die Konkurrenz gr√∂√üer. Insgesamt waren 9 M√§dels angetreten, wovon einige bereits mehrmals am Werfertag teilgenommen haben. Dennoch konnte sich Vanessa sehr gut im Mittelfeld platzieren und errang Platz 6.

Sieger

Trotz der sehr kalten Temperaturen am Wettkampftag und der kurzen Vorbereitungszeit waren unsere 3 Teilnehmer mit der gezeigten Leistung sehr zufrieden.

Ein besonderes Highlight kam zum Schluss auf dem Heimweg!

Die beiden Jungs, Tobias und Fritz, teilten mit Vanessa ihr Preise und somit ging niemand mit leeren Händen nach Hause.

Dies war eine sehr kameradschaftliche Geste unter den Jugendlichen, die sehr deutlich die gegenseitige Achtung und die Teamfähigkeit innerhalb unserer Jugendgruppe zeigt.

Mein pers√∂nlicher Dank und Anerkennung geb√ľhrt Vanessa, Tobias und Fritz f√ľr die gezeigte Leistung und f√ľr ihr Engagement selbst√§ndig zu Hause intensiv zu √ľben.

Lutz Natschke

(Jugendwart)

Angelsportverein Rochlitz e.V. läuft unter Wordpress 4.7.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates