Angelsportverein Rochlitz e.V.

Neues aus dem Verein

Angelwochende der Kinder- und Jugendgruppe

am Stau Königsfeld

Vom 22.06. – 26.06. 2018 fand das diesjährige Angelwochenende der Kinder- und Jugendgruppe unseres Angelsportvereines auf dem Gelände der Naturstation Weiditz unterhalb des Stau Königsfeld statt.

Ab 16:00 Uhr trafen die angemeldeten Kinder in der Naturschutzstation Weiditz ein und bauten ihre Zelte auf, bzw. bezogen die bereitgestellten Zelte. Als alle organisatorischen Fragen geklärt waren, ging es zum ersten Angeln an die Talsperre Königsfeld, an deren Fuß sich die Naturschutzstation Weiditz befindet. Bis zur Nachtruhe wurde geangelt.

Am Samstag ging es nach dem gemeinsamen Frühstück bis zum Mittagessen wieder ans Wasser zum angeln. Nach dem Essen gab es eine kurze Mittagsruhe. Anschließend haben wir mit den Kindern Themen des Natur und Umweltschutzes behandelt. Die Naturschutzstation bietet dazu hervorragende Möglichkeiten. Wir stellten Insekten der heimischen Flora und Fauna vor. Dazu nutzten wir die Tafeln und Exponate der Naturschutzstation. Auf Grund der großen Anzahl an Biebern an der Talsperre, nutzten wir die Gelegenheit, alles Wissenswertes zum Bieber zu vermitteln. Dazu konnten wir natürlich die reichlich zu findenden Spuren der Tiere nutzen. Im Anschluss wurde das erworbene Wissen bei einem kleinen Test vertieft.

Danach gingen wir wieder gemeinsam an der Talsperre angeln. Zum Abendessen hatten wir wieder die Eltern eingeladen. Das hatte sich schon im letzten Jahr bewährt und war auch in diesem Jahr eine super Sache. Einerseits ist ja wichtig, dass die Eltern wissen, wem sie ihr Kind anvertrauen. Andererseits wollen wir die Eltern auch für das Hobby ihres Kindes begeistern, denn ohne ihre Unterstützung ist es für die Kinder sehr schwer sich ihrem Hobby zu widmen.So trägt dieser Abend sehr zum Gemeinschaftsgefühl bei.
Nach dem Essen wollten wir eigentlich ein Nachtangeln veranstalten, aber ein Teil der Kinder war so mĂĽde, dass sie sehr zum erstaunen der eigenen Eltern fragten, ob sie ins Bett gehen dĂĽrfen.

Am Sonntag morgen haben wir das Lager wieder beräumt, und nach dem Frühstück wurden die Kinder wieder von ihren Eltern abgeholt.
Leider hat ja das Wetter nicht so richtig mitgespielt, aber es gab trotz Regen und klammen Sachen keine Beschwerden, sondern durchweg positive Rückmeldungen. Für uns als Betreuer und den Verein eine schöne Sache.

Ein bemerkenswerter Fangerfolg zum Schluss. Einer der Jungs hat beim Drillen einer Bleie einen Hecht von 58 cm länge gefangen. Selbiger hatte sich während des Drills in die Bleie verbissen.

Jens Karich (Jugendwart)

Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Angelsportverein Rochlitz e.V. läuft unter Wordpress 5.2.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates