Kategorien
Allgemeines

Der Angelsportverein Rochlitz e.V. packt an zum zentralen Umwelttag!



Wie an vielen Wochenenden dieses Jahres, wurde auch am Samstag, den 19.10.2013, durch unseren Verein ein Arbeitseinsatz durchgeführt. Das Besondere war, dass er im Rahmen des „Zentralen Umwelttages“ durchgeführt wurde. Dieser zentrale Umwelttag wurde zeitgleich durch viele Angelvereine in ganz Sachsen durchgeführt. Ziel ist es, mit Müllsammelaktionen, Pflege- und Gestaltungsmaßnahmen an den zu betreuenden Gewässern den Schutz und die Pflege der Natur stärker in das Blickfeld der Angelfreunde und der Öffentlichkeit zu rücken.

Etwa 20 Angelfreunde des Angelsportvereins Rochlitz e.V. fanden sich zu einem Arbeitseinsatz an dem Staubecken Penna ein, um in einem großen Radius um das Gewässer Müll zu sammeln und um damit zu beginnen, eine ins Wasser gefallene große Erle zu bergen. Die Mitglieder der Jugendgruppe unseres Vereins waren mit Eifer beim Arbeitseinsatz dabei.



Die Runde ist geschafft!


Ein weiterer Arbeitseinsatz fand zur gleichen Zeit in Döhlen statt. An den dort befindlichen Aufzuchtteichen wurden weitere Reparaturarbeiten getätigt, denn viele Hochwasserschäden müssen dort noch beseitigt werden. Daher wurde mit Spaten, Schaufel und Bagger Schlamm entfernt und die Ufer befestigt. Der Einsatz in Döhlen wurde von etwa 15 Angelfreunden unterstützt.


IMG_1944
Mit Schaufel und Spaten ran an’s Graben.


Seit 2010 ruft der Landesverband Sächsischer Angler e.V. die Angelvereine immer am 3. Oktoberwochenende auf, sich aktiv am zentralen Umwelttag zu beteiligen. Viele Mitglieder unseres Vereins packten auch in diesem Jahr tatkräftig mit an, damit dieser Tag ein Erfolg wurde!