Angelsportverein Rochlitz e.V.

Neues aus dem Verein

unsere BĂĽro bleibt bis auf Widerruf geschlossen

Auf Grund der aktuellen Entwicklung rund um die Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkung sehen wir uns gezwungen die geplante Büroöffnung am 28.03.2020 zu streichen.

Unser BĂĽro bleibt somit mit sofortiger Wirkung bis auf Widerruf geschlossen.

Wir bitten um Kontaktaufnahme via eMail oder postalisch an unsere Postanschrift.

###

Sofern das Fangbuch noch nicht abgeholt werden konnte und das Fangbuch 2019 abgerechnet wurde, versenden wir Anfang April das Fangbuch 2020 per Einwurf-Einschreiben an die uns bekannte Wohnanschrift des Mitgliedes. (Diese Verfahrensweise gilt nur fĂĽr 2020 auf Grund d. Corona-Pandemie)

auch unser Vereinsleben ist betroffen

Liebe Vereinsmitglieder, 
 
auch unser Vereinsleben muss sich den allgemeinen Umständen, welche uns die Corona-Pandemie auferlegt, anpassen.
 
Gemäß der AllgemeinverfĂĽgung – Vollzug des Infektionsschutzgesetzes – MaĂźnahmen anlässlich der Corona-Pandemie – Verbot von Veranstaltungen des sächsischen Staatsministeriums fĂĽr Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt vom 18.März 2020; Az.: 15-5422/5 mĂĽssen wir nachfolgende MaĂźnahmen innerhalb unseres Vereins ergreifen.
 
1. Vorstandsitzungen sowie die Sprechstunde des Vorstandes werden ausgesetzt
2. die für den Monat April geplante Mitgliederversammlung entfällt
3. alle Casting-Trainings werden ausgesetzt
4. geplant Arbeitseinsätze finden nicht statt
5. Veranstaltungen der Kinder- und Jugendgruppe finden nicht statt
 
Die oben genannten Einschränkungen gelten vorerst bis zum 01.Mai 2020 und werden der Entwicklung bzw. entsprechend der Verfügungen der sächs. Staatsministerien angepasst.
 
Unser BĂĽro wird unter Beachtung aller VorsichtsmaĂźnahmen
am 28.März 2020 von 10:00 – 12:00 Uhr geöffnet haben.
 
Bitte nutzt die Chance euer Fangbuch zu empfangen, da wir aus heutiger Sicht die Büroöffnung im April 2020 nicht garantieren können.
Barzahlungen werden NICHT entgegengenommen.
Bitte nutzt fĂĽr Zahlungen unsere Bankverbindung. Danke
 
 
FĂĽr die Kontaktaufnahme mit dem Vorstand nutzt bitte unsere eMail-Adresse oder nutzt unseren Briefkasten am BĂĽrgerhaus.
 
In diesen teilweise chaotischen Tagen, bitten wir um Verständnis für die Maßnahmen und wünschen allen Mitgliedern, euren Familien und Freunden das alle gesund bleiben. 
 
 
Euer Vorstand

Rochlitzer Casting Team beendet das Wettkampfjahr 2019

Am 20. September beendete das Castingsport TEAM des ASV Rochlitz e.V. um Trainer Ronny Nerger mit dem 2.Herbstcup das Wettkampfjahr 2019.

Austragungsort dieser Veranstaltung war wie auch schon im Sommer der interne Wettkampf wieder dass Gelände des Kaninchenzüchter Vereines Rochlitz. Die Castingsportler versammelten sich am späten Nachmittag auf dem Gelände und suchten im 3 Kampf den Neuen Herbstmeister 2019. Los ging es mit dem Werfen auf das Arenbergtuch gefolgt von dem Werfen auf die Skish Scheibe. Die 3. Disziplin Weitwurf fand eine Woche früher schon im Hennig Frenzel Stadion zu Geithain statt, da die Gegebenheiten in Rochlitz leider nicht gegeben waren.

Nach einem spannenden Wettkampf wurden die Ergebnisse ausgewertet sowie fĂĽr das leibliche Wohl der Grill angeworfen. Bevor man noch einwenig den Abend gemĂĽtlich ausklingen lies fand die Siegerehrung statt. Gewonnen und damit neuer und alter Herbstmeister ist Tobias Paulin gefolgt von Ronny Nerger der Platz 2 belegte und Andreas Heider der auf Platz 3 kam.

Zum Schluss möchte das Castingsportteam des ASV Rochlitz e.V. sich bei allen denjenigen bedanken die unser Team im Jahr 2019 in jeglicher Form unterstützt hat. Vielen lieben Dank !!!

Ronny Nerger

Angelwochenende 2019 unserer Jugendgruppe

Das Angelcamp der Kinder und Jugendgruppe des ASV Rochlitz fand in diesem Jahr vom 28.Juni bis 30.Juni an der Talsperre Kriebstein statt. Dazu stellte uns das „Hotel am Kriebsteinsee“ sein Gelände freundlicherweise zur Verfügung.
Die Betreuer trafen sich am Freitag um 16:00 Uhr und begannen mit den Vorbereitungen, die Kinder und Jugendlichen waren bis 18:00 Uhr eingetroffen. Zunächst wurden die Schlafplätze in der Unterkunft von jedem bezogen und einige Zelte aufgebaut. Anschließend gab es Abendessen mit den Eltern, wobei wir nochmals den Ablaufplan für das Wochenende besprachen und die Belehrung durchführten. Dabei wurden auch unsere zwei Gäste von „hauptsache angeln“ begrüßt, welche uns das ganze Wochenende mit der Kamera begleitet. Wir überprüften noch von jedem die Angelausrüstung und dann ging es endlich los. Das Angeln war somit für das Wochenende eröffnet.

Am Samstag ging es schon früh um 5:00 Uhr los und es durfte bis zum Frühstück um 8:00 Uhr geangelt werden. Die Fänge hielten sich bis dahin noch in Grenzen. Nach dem Frühstück waren alle motiviert – auch die Fische. Ob mit Grundrute oder Posenrute, Jeder hatte mal einen Fisch an der Angel. Mittag gab es gegen 12:00 Uhr und um 13:00 Uhr hatten wir einen kleinen Lehrgang mit Herrn Räthel und dem Team von „hauptsache angel“. Unsere Kinder und Jugendlichen erfuhren Neues über den Bau von Angelmontagen und wie man noch besser und somit erfolgreicher anfüttern kann. Gegen 14:00 Uhr führte Frau Kellner einen Erste-Hilfe Lehrgang durch, bei welchem sie den Kindern und Jugendlichen zeigte, mit welchen einfachen Mitteln man u.a. einen Druckverband anlegen kann. Nach den Lehrgängen sind dann alle in das kühle Nass gesprungen. Gegen 18:00 Uhr gab es Abendbrot mit frisch geräucherter Schleie und Brassen, welche zuvor selbst gefangen und gemeinsam vorbereitet wurden. Alle waren angenehm von dem Geschmack überrascht. Nach dem Abendessen konnte jeder noch bis 22:00 Uhr angeln.

Am Sonntag bestand letztmalig die Chance bis zum Frühstück zu angeln und anschließend musste noch das Camp geräumt werden.
Zum Abschluss des Angelwochenendes ging es zu FuĂź in den nahegelegenen Kletterpark Kriebstein. Wir kletterten von 10:00 Uhr bis 12:30 Uhr wo alle noch einmal richtig SpaĂź in den Seilen hatten.
Um 13:00 Uhr am Sonntag wurden alle Kinder und Jugendlichen von ihren Eltern wohlbehalten wieder abgeholt.

Das diesjährige Angelwochenende brachte den Kindern und Jugendlichen neue Erfahrung, an einer Talsperre zu angeln.

Das Camp wurde durch den Jugendwart unseres Vereins zusammen mit zwei Betreuern und einem weiblichen Vereinsmitglied betreut.

Ronny Liebing
(Jugendwart des ASV Rochlitz e.V.)

Hier noch das Video, welches das Team von „hauptsache angeln“ mit, ĂĽber und fĂĽr uns erstellte. Schaut einfach mal rein: KLICK

Angelsportverein Rochlitz e.V. läuft unter Wordpress 5.4
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates